AGB und Garantiebedingungen

Wir glauben dran, daß zufriedene Kunden der beste Werbeträger für uns sind und unzufriedene Kunden viel Schaden an unserem Ruf anrichten können. Daher ist die Zufriedenheit unserer Kunden oberstes Gebot, wir stellen sie über den kurzfristigen wirtschaftlichen Ertrag. Im Konfliktfall gelten davon unabhängig folgende Bedingungen:

  1. Wir gewährleisten, daß die von uns eingebauten Räder mindestens zwei Jahre von der Rückgabe an den Kunden an uneingeschränkt nutzbar sind. Dies schließt verschleißbedingte Beeinträchtigungen oder verschleißbedingten Ausfall ein. Diese Gewährleistung bezieht sich auf die Räder, nicht auf die kofferseitig vorhandenen Radhalter oder Radhäuser (Kunststoff-Formteile des Kofferherstellers), deren Qualität und Zustand wir nicht beeinflussen können.
  2. Wir arbeiten mit größtmöglicher Sorgfalt. Sollte bei der Bearbeitung ein (nicht handelsübliches) Spezialteil des Kofferherstellers beschädigt oder zerstört werden, bemühen wir uns um mindestens gleichwertigen Ersatz. Sollte dies nicht möglich sein oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern (damit ist insbesondere die Neuanfertigung von Kunststoff-Formteilen gemeint, die nur bei Großserien wirtschaftlich darstellbar ist), erstatten wir gegebenenfalls den Reparaturpreis. Ein weitergehender Schadenersatz ist jedoch ausgeschlossen.
  3. Das Versandrisiko für Hin- und Rückversand geht zu Lasten des Kunden. Wir bemühen uns gegebenenfalls um Schadenersatz durch den Versanddienstleister, weisen aber vorsorglich darauf hin, daß diese das Entgelt für (Reparatur-)Dienstleistungen in der Regel von der Erstattung ausschließen.
  4. Versanddienstleister schließen in der Regel die Haftung bei Beschädigung unverpackter Koffer oder anderer Gegenstände aus. In diesem Falle trägt der Kunde das Risiko von Transportschäden beim Hin- und Rückversand.
  5. Wir gehen davon aus, daß ein uns überlassener Koffer oder anderes Gepäckstück aufgrund des Schadens an seinen Rädern keinen wirtschaftlichen Wert mehr darstellt. Sollte ein uns überlassenes Gepäckstück im Rahmen unserer Arbeit beschädigt werden, bemühen wir uns um Beseitigung des Schadens. Sofern wir keine Möglichkeit dazu finden, verzichtet der Kunde mit der Anerkennung dieser Geschäftsbedingungen ausdrücklich auf Erstattungsansprüche, die über den Reparaturpreis hinausgehen.